Dellwig

Dellwig (auf Borbecksch Platt Delfken genannt) ist ein nordwestlicher Stadtteil der Stadt Essen. Er grenzt an die Stadtteile Bergeborbeck im Osten, Borbeck, Gerschede und Frintrop im Süden, den Oberhausener Stadtteil Borbeck im Westen und Vondern (Oberhausen) sowie Bottrop-Ebel im Norden.

Dellwig ist teils von dichter Wohnbebauung mit Grünflächen, teils von größeren Gewerbegebieten geprägt. Am Rhein-Herne-Kanal bieten Rad- und Wanderwege etwas Naherholung. Die in Dellwig gelegene Schleuse III fiel 1980 wegen Wasserspiegelsenkung, bedingt durch Bergbau, weg. Am ehemaligen Verschiebebahnhof Frintrop sind heute auf etwa 25 Hektar Spazierwege im Grünen entstanden. In Dellwig gibt es das Freibad Hesse, das allerdings von Schließungsplänen der Stadt bedroht ist.

Im ÖPNV wird Dellwig durch die Linien 103, 143, 166, 185 und 186 der Essener Verkehrs-AG[3] bedient. Am S-Bahn-Haltepunkt Essen-Dellwig hält die S-Bahn-Linie 2, am benachbarten Haltepunkt Essen-Dellwig Ost die S-Bahn-Linie S9.

Quelle: Wikipedia, http://de.wikipedia.org/wiki/Dellwig_(Essen)

Unser Wohnungsbestand in Dellwig