BuZ Ausgabe August 2014

Liebe Mitglieder von Essen-Nord,

unsere neue Mieterzeitung „BuZ – Bei uns Zuhause“ ist soeben erschienen und steht Ihnen ab sofort online zur Verfügung.

Auszug:

Auf ein Wort!

Unser Jubiläumsjahr steht bislang unter einem guten Stern. Dies hat auch unser Sommerfest im Bockmühlenpark bestätigt, denn nur zwei Tage danach kam es ja zu der Unwetterkatastrophe vom Pfingstmontag, die nicht nur den Bockmühlenpark erheblich zerzaust hat.

Den Zahlen nach sehr gut ist auch die wirtschaftliche Lage unserer Genossenschaft, wovon sich unse- re Vertreter im Schloss Borbeck bei ihrer jährlichen Zusammenkunft wieder einmal überzeugen konnte. Wie Sie in dieser BuZ lesen können, wurde dort auch unser langjähriger Aufsichtsratsvorsitzen- der Gerd Feldhaus mit Dank und großem Beifall aus dem Aufsichtsrat verabschiedet. Den Vorsitz in diesem Gremium hatte er bereits vor einem Jahr an seinen Nachfolger Dr. Thomas Hermes abgegeben. Ob dies ein Schritt in den „Ruhestand“ ist, wagen Insider allerdings zu bezweifeln.

Auch ein neuerlicher Blick in unsere Geschichte gehört zur sommerlichen BuZ und liefert hoffentlich noch für manchen eine interessante spätsommerliche Lektüre. Wir wollen Sie in mehreren Artikeln mit unserem bedeutendsten Gründungsvater und seinem Leben bekannt machen, denn Heinrich Hirtsiefer ist nicht nur von Bedeutung für uns, sondern auch für die Stadt Essen, die ihn dem Anschein nach offenbar vergessen hat. Unser Jubiläumsjahr ist aber auch noch nicht vorbei, denn Ende August werden unsere Aktiven vom Feldmannhof in Altenessen noch ihr traditionsreiches Straßenfest feiern. Für dieses und für den Rest des Sommers wünschen wir unseren Leserinnen und Lesern eine gute Zeit und viel Vergnügen.

Ihr Vorstand